MVK SYSTEM

Logo Corning

Dell Halle feiert 10-jähriges Jubiläum und erweitert sein Team um 100 auf über 1000 Mitarbeiter

Seit genau zehn Jahren ist Dell mit einer Niederlassung in Halle (Saale) vertreten und betreut von dort aus Unternehmenskunden und die öffentliche Hand in Deutschland, Zentral- und Osteuropa. Dell baut den Standort kontinuierlich weiter aus. Dazu hat das Unternehmen sein Team in Halle jüngst um rund 100 auf aktuell über 1000 Mitarbeiter erweitert – und stellt weiter ein.
Halle ist heute der größte Standort von Dell in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter betreut von hier aus seine mittelständischen Kunden, Anwender der öffentlichen Hand, Großkunden sowie seine Channel-Partner. Außerdem wird in Halle auch der Service für Unternehmenskunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Tschechien, der Slowakei, Litauen, Lettland, Estland, Russland, der Ukraine, Aserbaidschan, Kasachstan, Liechtenstein, Luxemburg und der Türkei bereitgestellt. Dieses Angebot wird künftig auf weitere osteuropäische Länder wie Ungarn und Bulgarien ausgedehnt. Dell Halle konnte sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich als “Center of Excellence for Emerging Markets” positionieren.
Da Dell mittlerweile der einzige IT-Anbieter mit einem kompletten Portfolio von der Rechenzentrums-Infrastruktur bis hin zu Endgeräten ist, decken die Teams in Halle ein sehr breites Aufgabengebiet ab. Entsprechend der positiven Geschäftsentwicklung wurden jüngst zahlreiche neue Mitarbeiter für den Vertrieb, Service und Support neu eingestellt. Derzeit beschäftigt Dell Halle über 1000 Mitarbeiter – und stellt weiter ein. Bereits heute ist Dell damit einer der größten Arbeitgeber in der Wirtschaftsregion Halle-Leipzig.
“Unser Standort Halle hat sich in den letzten zehn Jahren kontinuierlich entwickelt, und wir werden diesen Kurs auch weiter verfolgen”, erklärt Sanjay Tyagi, Executive Director und General Manager von Dell in Halle. “Heute stellt Dell seinen Kunden komplette IT-Lösungen einschließlich eines umfassenden Softwareportfolios und professioneller IT-Services zur Verfügung. Wir können daher künftig noch mehr hochwertige Arbeitsplätze für qualifizierte und engagierte Mitarbeiter bieten und spielen damit auch eine wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Region.”

Dekra